12. Dez. 2006

Eric-Emmaunel Schmitt -

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran






3. Nov. 2006

Orhan Pamuk - Rot ist mein Name

Klappentext
Aus dem Türkischen von Ingrid Iren.

Man schreibt das Jahr 1591, Istanbul ist vom Schnee bedeckt. Ein Toter spricht zu uns aus der Tiefe eines Brunnens. Er kennt seinen Mörder, und er kennt auch die Ursache für den Mord: ein Komplott gegen das gesamte Osmanische Reich, seine Religion, seine Kultur, seine Tradition. Darin verwickelt sind die Miniaturenmaler, die beauftragt sind, für den Sultan zehn Buchblätter zu malen, ein Liebender und der Mörder, der den Leser bis zum Schluss zum Narren hält.

Juli 2006 (keine Sitzung)

Cees Noteboom - Die Insel
(Patrick)


Klappentext |
Aus dem Niederländischen von Helga von Beuningen. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Jedes Jahr im Juli landet Cees Nooteboom auf seiner Insel Menorca und bringt von dort und anderen Teilen Spaniens Geschichten mit, denen wir in seinen Romanen, seinen Feuilletons, Reportagen und Gedichten wiederbegegnen. In "Die Insel, das Land" erzählt Cees Nooteboom von Don Miguel, dem 87 Jahre alten Postboten, von einem Mädchen namens "Schnee" und einem anderen, das "Liebe" heißt, von Blumen, der Sonne und dem Meer, erinnert sich an die unvergessliche Stimme einer spanischen Nachrichtensprecherin, thematisiert aber auch Gefahren, die dem Lande drohen: von Fanatikern und unfähigen Politikern, vom Tourismus, der die Küsten zerstört, und von sozialen Veränderungen, die das Gleichgewicht der Gesellschaft Spaniens gefährden.